Werde Sponsor*in

Wissenswertes für Sponsor*innen und Unterstützer*innen (PDF)

Haben Sie schon einmal vom legendären Dachauer kult-Festival aus den 90er Jahren gehört ? Vor über 20 Jahren fand in Dachau dieses Kultur- und Zeltfestival im Süden der Stadt am Stadtweiher zum letzten Mal statt. Es dauerte sieben Tage und bot ein vielfältiges und buntes Veranstaltungsprogramm für Menschen jeden Alters. Rund 20.000 Personen besuchten jährlich dieses Kleinkunstfestival – zuletzt im Jahr 2000.

2021 wollen wir diese Legende wiederbeleben … und zwar zentral auf der Ludwig-Thoma-Wiese, am Fuße der Dachauer Altstadt. Wir, das ist der Jetzt e.V. Dachau als Trägerverein und kult-Mitbegründer in den Neunzigern, in Kooperation mit vielen jungen Dachauer Vereinen und Gruppierungen, wie dem Freiraum e.V., Move Together e.V., Outer Circle, Elemental Wave, Schere-Stein-Papier e.V., Oktagon und dem Runder Tisch gegen Rassismus e.V., der Kreisjugendring Dachau, die Dachauer TheaterTage e.V., das Franziskuswerk Schönbrunn gGmbH, der Bund Naturschutz e.V. sowie die Künstlervereinigung Dachau e.V. gehören zu unseren Kooperationspartnern.

Diese bunte und kompetente Mischung von Kulturschaffenden, die schon seit Jahren das Dachauer Kulturleben entscheidend mitprägen, haben sich nun zusammengetan und planen – ehrenamtlich und nicht gewinnorientiert – von Mittwoch, 15.09. bis Sonntag, 19.09.2021 eine Neuauflage des Zeltfestival mit täglichem Programm von 10 bis 23 Uhr – das kult’21.

Freuen Sie sich mit uns auf ein großes Kulturereignis für Jung und Alt, auf ein fröhliches Fest der Toleranz, der Nachhaltigkeit und der Integration. An insgesamt fünf Veranstaltungstagen planen wir ein breitgefächertes Programm mit Angeboten für Kinder von den Dachauer TheaterTagen, jeweils einen Konzertabend mit Dachauer und lateinamerikanischen Bands, mit klassischer Musik, Reggae und Kabarett.

Natürlich kämpfen auch wir tagtäglich mit der Unsicherheit durch die Corona-Pandemie und planen im Moment noch mit angezogener Handbremse. So ist das genannte Programm zunächst auf die kult-Arena reduziert. Das vereinfacht die Planungen für ein sicheres Hygienekonzept, denn alle Beteiligten haben es sich zur Aufgabe gemacht, der völlig brachliegenden Kultur- und Musikszene unter die Arme zu greifen und die Durchführung von kult’21 auf jeden Fall und in dieser verkleinerten Version zu sichern. Hierbei werden für alle Veranstaltungen in der kult-Arena moderate Eintrittspreise erhoben. Der Vorverkauf beginnt am 7. Juni 2021.

Je nach Möglichkeiten und gesetzlichen Vorgaben im September haben wir parallel einen viel größeren Plan in der Tasche: Im Optimalfall bieten wir zusätzlich einen für alle Besucher kostenlosen Aussenbereich. Dort gibt’s auf der Open-Air-Bühne Livemusik unterschiedlicher Stilrichtungen. Für kulinarische Genüsse auf dem Gelände sorgen Food-Trucks. Zudem sind interessante Workshops zu den Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Ernährung geplant. Die mitwirkenden Vereine sind trotz der fehlenden Planungssicherheit hochmotiviert und bereiten auch Infostände zu den Themen Kreativität und demokratische Bildung sowie viele Mitmachmöglichkeiten vor. Die legendäre Sonderbar tüftelt zusammen mit der KVD an einem spannenden Konzept mit Kunst und Lesungen, um das kult-Festival 21 wieder zu einem unvergesslichen Highlight für die Region Dachau zu machen.

Die anfallenden Kosten können wir nicht alleine durch Förder-, Eintrittsgelder und ehrenamtliches Engagement decken. Helfen Sie uns, die Kosten der so wichtigen Unterstützung für alle, Künstlerinnen, Technikerinnen und Zeltverleiherinnen zu stemmen – und den vielen kulturentwöhnten Menschen in unserer Region ein gelungenes kult‘21 zu präsentieren.

Wir zählen auf Sie.